Header Image

Sport IndieSound KulturNacht

Was: „Sport IndieSound KulturNacht“
Wo:
Im FITNESSLOFT, Böcklerstraße 30
Wann: 18. September 2010, 21.00 Uhr, (Lesung ab 21.30 Uhr)

Lesung: Till Burgwächter liest über die „Wahrheiten des Fußballs“, musikalisch wird er hierbei am Klavier von Play it again Ben (Bumsdorfer Auslese) mit Fußballsongs begleitet.

Tanzperformances: Capoeira- und Zumbatanz mit den beiden Tanzgruppen Cordao de Ouro und des Fitnesslofts.

Musik: An diesem Abend legen DJane Soundschwester (u. a. Zum Schweinebärmann-Bar & Meier Music Hall) und der Berliner DJ Malte (u. a. Universum Stuttgart) nicht nur Indieklassiker auf, sondern mischen Ihr gewohnt gutes Indieprogramm mit dem einen oder anderen Raggea-, Ska und Balkanbeatsong.

Special: Mitternachtssauna, Trainingsmöglichkeiten sowie Metallskulptur von André Liepinsel

 

Nach der letzten erfolgreichen Veranstaltung im April, in der Wichmannhalle, wo wir eine kulturelle Zeitreise durch das Braunschweiger Nachtleben veranstalteten, wird jetzt der Silver Club sportlich. Unter dem Motto „Sport IndieSound KulturNacht“ wird es eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur und und Sport geben. Passend zu dem außergewöhnlichen Motto wird die Veranstaltung im besonderen Ambiente eines Fitnessstudios stattfinden.

Der Lokalmatador der Braunschweiger Literaturszene Till Burgwächter wird an diesem Abend über „die Wahrheit des Fußballs“ lesen. Begleitet wird er hierbei von Play it again Ben, dem Klavierspieler der Bumsdorfer Auslese, der die Klassiker der Fußballsongs spielen wird. Eine satirische Lesung der ganz besonderen Art.

In der anschließenden Tanzperformances der beiden Tanzgruppen Cordao de Ouro und des Fitnesslofts werden nicht nur Eure Hüften zum Schwingen gebracht, sondern es kommt auch ein Summerfeeling auf. Wer bei einem Capoeira- oder Zumbatanz bisher ruhig bleiben konnte, der hat noch nie diese beiden Tanzgruppen erlebt.

Für die passenden Sommersongs danach sorgt DJane Soundschwester. Die Radio-Okerwelle Moderatorin verfügt nicht nur über ein Feingefühl für gute Radiosendungen, sondern legte auch auf diversen Indieveranstaltungen in Braunschweig und Umgebung auf. An diesem Abend versorgt sie Euch nicht nur mit Indieklassiker, sondern reichert Ihr Programm mit Raggea, Ska und Balkanbeat an. Unterstützung bekommt Sie von dem Berliner DJ Malte, der unter anderem schon im legendären Indieclub „Universum“ in Stuttgart, aufgelegt hat.

Als besonderes Highlight gibt es eine Mitternachtssauna, wo ihr Euch zum Chillen zurückziehen könnt, um anschließend mit voller Power weiter durch die Nacht zu tanzen. Wer sich sportlich betätigen will, dem stehen am Abend während der Veranstaltung die Trainingsgeräte zur Verfügung. Frei nach dem Motto „Wer feiern kann, der muss keine Trainingspause machen“.

 

Presse
Newsclick, 21.09.2010;
Kultur und Tanz bei der Indie-Party

Beobachtet man das Nachtleben, gibt es stetige Veränderungen. Eine ist, dass Clubbetreiber und Organisatoren heute deutlich professioneller arbeiten. Diskochefs sitzen nun hauptsächlich in ihren Büros, stehen nicht mehr hinter der Bar und lassen sich allzu oft nicht mehr in ihren Läden blicken. Der persönliche Bezug ist in vielen Fällen abhanden gekommen.

Ein Grund mehr, die alten Zeiten zurück zu holen und ein Wir-Gefühl zu schaffen, Künstlern eine Plattform zu bieten und wieder Hand in Hand zu arbeiten. Dieser Aufgabe stellen sich die Veranstalter des Silver Clubs. Sie verbinden Kultur mit Party – und das unter dem Oberbegriff der Indipendent-Veranstaltung. Soll heißen, mit begrenzten Mittel das Maximum heraus zu holen.

Samstag gastierten sie in der Fitnessloft. Eine Lesung von Autor Till Burgwächter leitete die Veranstaltung ein. Der eigentliche Tanzraum wurde bestuhlt und in rotes Licht getaucht. Anschließend ging es mit einer Capoeira-Tanzvorführung auf der Tanzfläche weiter, bis der Diskoabend mit alternativer Musik von Djane Soundschwester und DJ Malte eingeleitet wurde.

Parallel sorgte die Mitternachtssauna als Chill-Out-Lounge für ein ungewöhnliches Partyhighlight. Am Ende waren alle zufrieden, wenngleich der Besucherandrang des Vorgängerevents nicht getoppt werden konnte. Am Ende waren sich die Organisatoren einig: Eine gelungene Party, die alle ehrenamtlichen Mitarbeiter an ihre Grenzen brachte. Am 4. Dezember soll es ein Wiedersehen geben. Dann in der „Palme“, dem ehemaligen „Kottan“ an der Leopoldstraße.

 

DA CAPO, Ausgabe: November 2010; Unter dem außergewöhnlichen Motto „Sport IndieSound KulturNacht“ lud der Silver Club in das FITNESSLOFT in der Böcklerstraße. Das besondere Rahmenprogramm aus Lesung, Tanzperformances und Party hat rund 350 Gäste in das ungewöhnliche Ambiente des Sportstudios gelockt.

Till Burgwächter brachte mit seiner satirischen Lesung über Fußball die Lachmuskeln der Gäste in Bewegung und die folgenden Tanzchoreografien die Beine der Gäste zum Schwingen. Die anschließende Party mit DJ Soundschwester brachte dann die Veranstaltung zum Siedepunkt. Die Gäste feierten bis 3.00 Uhr morgens.

Den nächsten Silver Club wird es am 04. Dezember 2010 in der Palme, dem ehemaligen Kottan in der Leopoldstraße 6, geben. Dann unter dem Motto „90er Jahre IndieSound KulturNacht“, mit einer Lesung über Nirvana/Kurt Cobain und einer Fotoausstellung über die Braunschweiger Musikszene.