Header Image

Braunschweiger IndieHistory KulturNacht

Was: „IndieHistory KulturNacht“
Wo: wichmannHalle, Sophienstraße 40
Wann: 10. April 2010, 20.00 Uhr, (Talkshow 20.30 Uhr)

Talkshow: Moderator: Roland Kremer (Poetry Slam, LOT-Theater) ; Gäste: Cappuccino (Jazzkantine), Markus Schultze (ehem. MTV-Moderator und Sisyhean Task), Axel Klingenberg (Buchmagazin „The Punchliner“  und Lesebühne Bumsdorfer Auslese), Toddn (Kulturveranstalter, Haifischbar und Roter Kosar), Elvis (ehemaliger Mitarbeiter des Panoptikums) und Frank Tobian (Leiter der Kultureinrichtung B58)

Ausstellung: Eine historische Fotodokumentationsshow des Braunschweiger  Lifestyle und Kulturlebens in den 80ern, fotografiert von Jörg Fricke.

Musik: DJ Silas (Panoptikum, Schluklum & Jolly Joker) und DJ Bagga (Panoptikum & Merz)

 

Der Silver Club geht in die nächste Runde und diesmal haben wir uns einen ganz besonderen Veranstaltungsort ausgesucht. Unter dem Motto „Braunschweiger IndieHistory KulturNacht“ werden wir  in der ehemaligen Maschinenbaufabrik Selwig & Lange eine Zeitreise durch das kulturelle Nachtlebens Braunschweigs machen!

Roland Kremer, der sonst die Poetry Slams im LOT-Theater moderiert, lädt  heute Abend zu einer ganz außergewöhnlichen Talkshow ein. Als  Gäste hat er sich  den Frontmann der Jazzkantine „Cappuccino“, den ehemaligen MTV-Moderator „Markus Schultze“, den Herausgeber des satirischen Buchmagazins  The Punchliner  „Axel Klingenberg“,  den  Gründer der Haifischbar  „Toddn“,  das Urgestein des braunschweigerischen Nachtlebens  „Elvis“ ehemaliger Kellners des Panoptikums und den Leiter der Kultureinrichtung B58 „Frank Tobian“ eingeladen.

Wer kennt nicht die Zeit, wo man ins „Schlucklum oder Panoptikum“ gegangen ist. Genau über diese Zeit werden sich Roland Kremer und seine Gäste unterhalten. Abgerundet wird die Talkrunde durch die Bilder des Fotografens Jörg Fricke der in seinem Fotoarchiv das ein oder andere Highlight aus jener Zeit herausgesucht hat.

Damit ist aber die historische Reise noch nicht beendet! Anschließend nehmen Euch die beiden ehemaligen DJ´s des legendären „Panoptikums“, Silas und Bagga, auf einer musikalischen Zeitreise mit. All jene Hits und Klassiker aus dieser Zeit werden auf den Plattenspieler gelegt. Wer diese beiden DJ´s schon erlebt hat, weis dass die Luft dann brennt. Ein muss für jeden der gute Musik mag!